Print this page

Download standard withdrawal form

AUKTIONSBEDINGUNGEN

1.     Präambel
1.1 Jeder Verkauf der Online-Auktionsseite www.kjauktion.dk (nachfolgend ”Auktionsseite” genannt) unterliegt der dänischen Gesetzgebung.
1.2 Die Auktionsbedingungen kommen zur Anwendung, ungeachtet ob Sie Gewerbetreibender oder Verbraucher sind. Der Punkt 12 über Rücktrittsrecht gilt aber nur für Verbraucher.
1.3 Sie werden für einen Verbraucher gehalten, wenn Sie hauptsächlich außer Ihrem Gewerbe einkaufen, vgl. das dänische Kaufgesetz, § 4 a, Satz 1, und wenn Sie sich als Verbraucher registriert haben.
1.4 Sie werden für Gewerbetreibenden gehalten, wenn der Kauf im Hinblick auf Weiterverkauf zwecks Gewinns erfolgt, vgl. das dänische Kaufgesetz § 4, Satz 1, und wenn Sie sich als Gewerbetreibender registriert haben.

2.     Registrierung, Sicherheit und Personendaten
2.1 Sie müssen volljährig und als Benutzer registriert sein, bevor Sie Auktionsgebote auf der Auktionsseite abgeben können.
2.2 Als Auktionsgewinner auf der Auktionsseite brauchen wir Personendaten, um die Auktionsgewinner identifizieren und mit ihm kommunizieren zu können.
2.3 Die Personendaten werden bei der KJ Auktion registriert und mindestens 5 Jahre aufbewahrt.
2.4 Der jeweilige Direktor der KJ Auktion hat Zugang zu den über Sie registrierten Informationen, wie der Direktor Datenverantwortlicher ist.
2.5 Abgegebene Informationen werden an keinen Dritten weitergegeben oder verkauft. Sie sind für die Richtigkeit Ihrer eingegebenen Daten verantwortlich.
2.6 KJ Auktion werden keine persönlichen Daten einholen oder registrieren.

3.     Mängelrüge und Haftung
3.1 Als Gewerbetreibender, vgl. Satz 1.4, können Sie sich nicht darauf berufen, dass der Auktionsgegenstand mit Mängeln behaftet ist, vgl. das dänische Kaufgesetz § 48. Im Übrigen kann sich der Gewerbetreibende nicht auf andere oder rechtliche Mängel berufen, jedoch mit Ausnahme der Haftung für Fehlerhaftigkeit. Sämtliche Auktionsgegenstände werden ohne Haftung des Auktionsverkäufers, des Kurators, des Nachlass- oder Konkursgerichts und KJ Auktioner verkauft.
3.2 Als Verbraucher, vgl. Satz 1.3, gilt die jeweiligen Bestimmungen des dänischen Kaufgesetzes über die Mängelrüge wegen Mängel des Auktionsgegenstands.
3.3 alle Auktionsgegenstände werden frei und unbelastet versteigert.

4.     Gebotsabgabe und Verletzung
4.1 Jedes abgegebene Auktionsgebot ist verbindlich, wenn das Auktionsgebot auf der Auktionsseite bestätigt und registriert ist.
4.2 Falls das Auktionsgebot identisch mit oder niedriger als ein früher abgegebenes Auktionsgebot oder Autogebot ist, wird das Auktionsgebot abgelehnt. Das Auktionsgebot wird aber registriert werden.
4.3 Falls der Auktionsgewinner nicht rechtzeitig zahlt, den Auktionsgegenstand gemäß der Vereinbarung mit der KJ Auktion nicht abholt oder im Übrigen auf keine Zuschriften der KJ Auktion innerhalb von 24 Stunden nach der Beendigung der Auktion reagiert, wird das Verhalten für eine wesentliche Verletzung gehalten. Erfolgt die aahlung nich innerhalb von 96 Stunden nachdem die Auktion beendet ist, wer er als wesentliche Verletzung und die Auktionstransaktion ist damit aufgehoben.
4.4 Bei wesentlicher Verletzung ist KJ Auktion dazu berechtigt, den Auktionsvertrag dem verletzenden Auktionsgewinner gegenüber aufzuheben und dem nächst Höchstbietenden oder Drittem den Auktionsgegenstand anzubieten.
4.5 Der verletzende Auktionsgewinner ist dazu verpflichtet, KJ Auktion die Differenz der Gebotssumme und Gebühr zu vergüten, in Bezug auf den Preis, den die Ware durch nächst Höchstbietenden oder Dritten erreicht, zuzüglich 10%.
4.6 Falls der nächst Höchstbietender oder der Dritte die Abnahme des Auktionsgegenstands ablehnt, ist der verletzende Auktionsgewinner dazu verpflichtet, alle damit verbundene angemessene Kosten zu tragen.
4.7 Falls es der KJ Auktion oder dem Auktionsverkäufer gelingt, den vom verletzenden Auktionsgewinner gewonnen Auktionsgegenstand an Dritten zu verkaufen, und zu einem Preis, der das Gebot des verletzenden Auktionsgewinners übersteigt, ist der verletzende Auktionsgewinner nicht berechtigt, den Gewinn der Kosten abzuziehen, wie im Satz 4.6 erwähnt, wie der verletzende Auktionsgewinner keinen Anspruch auf den Gewinn erheben kann.
4.8 KJ Auktion ist berechtigt, verletzende Auktionsgewinner aus der Auktionsseite auszuschließen. Alle Daten werden gelöscht, und KJ Auktion behält sich das Recht vor, dem ausgeschlossenen Auktionsgewinner Zugang zur Auktionsseite von dessen verwendeten IP-Adresse zu verweigern.

5.     Diebstahl oder Sabotage
5.1 Wenn KJ Auktion Diebstahl oder einen Diebstahlversuch, Sabotage oder Sabotageversuch feststellt, hat dies Strafanzeige oder Ausschluss aus der Gebotsabgabe künftiger Auktionsverkäufe der KJ Auktion zur Folge.

6.     Gebühr und Mehrwertsteuer
6.1 Der Gebotssumme wird Auktionsgebühr und Mehrwertsteuer berechnet.
6.2 Die Auktionsgebühr beträgt 16 % des Gebotes des Auktionsgewinners.
6.3 Mehrwertsteuer wird auf den Auktionsgegenstand sowie auf die Auktionsgebühr erhoben, es sei denn, der Auktionsgegenstand mehrwertsteuerfrei ist.

7.     Ausländische Auktionsgewinner
7.1 Für in der EU ansässige gewerbetreibende Auktionsgewinner wird auf den Auktionsgegenstand sowie die Gebühr dänische Mehrwertsteuer erhoben. Alle Rechnungen werden somit mehrwertversteuert sein, es sei denn, die Auktionsgewinner gebührende Dokumentation überreicht, dass die Ware aus Dänemark ausgeführt wird, wodurch KJ Auktion den Mehrwertsteuerbetrag erstatten und eine Gutschrift und neue Rechnung ohne Mehrwertsteuer ausstellen wird. Als Dokumentation muss KJ Auktion einen Frachtbrief, eine Rechnung einer Frachtfirma oder eine andere gebührende Dokumentation erhalten, dass die Ware aus Dänemark ausgeführt wird. Falls diese Dokumentation nicht erhalten wird, oder falls der gewerbetreibende Auktionsgewinner den Auktionsgegenstand selbst abholt, ist der gewerbetreibende Auktionsgewinner dafür verantwortlich, sich um die Erstattung der dänischen Mehrwertsteuer bei den dänischen Steuerbehörden zu bewerben.
7.2 Der Auktionsgewinner ist verpflichtet sicherzustellen, dass die USt-IdNr. vor der Gebotsabgabe gültig ist. Auf dieser Website http://ec.europa.eu/taxation_customs/vies/?locale=da überprüft KJ Auktion die Gültigkeit der USt-IdNr.
7.3 Falls die USt-IdNr. ungültig ist, wird auf den Auktionsgegenstand dänische Mehrwertsteuer erhoben.
7.4 Für gewerbetreibende Auktionsgewinner und andere Auktionsgewinner außer der EU wird keine dänische Mehrwertsteuer erhoben.

8.     Zahlung
8.1 Nach beendeter Auktion wird eine Bestätigung für den Auktionsgewinner per E-Mail gesandt.  Ferner enthält die E-Mail eine Rechnung mit gültigen Zahlungsbedingungen.
8.2 Wenn nicht anderes angegeben oder vereinbart ist, können Käufe unter DKK 7.500 ausschl. Mehrwertsteuer und Gebühr bei der Abholung bezahlt werden, wo Barzahlung oder Zahlung mit Scheck oder Kreditkarte (Dankort) möglich ist. Eurocard und Mastercard werden nicht akzeptiert.
8.3 Die Auktionsgegenstände werden erst auf den Auktionsgewinner übergehen, wenn Schecks gegen Bargeld eingetauscht wurden. KJ Auktion bestrebt sich, Schecks baldmöglichst nach dem Erhalt einzulösen.
8.4 Ausländische Auktionsgewinner sollen unmittelbar nach der Auktion Banküberweisung durch IBAN/SWIFT benutzten. Die Informationen sind aus der Rechnung ersichtlich.

9.     Abholung und Lieferung
9.1 Alle Auktionsgegenstände sind im Herausgabezeitraum abzuholen, der unter jedem Auktionsgegenstand angegeben ist. Eine längere Zeitfrist der Herausgabe von Auktionsgegenständen kann eventuell nach vorheriger Vereinbarung in jedem einzelnen Fall für zu demontierende Auktionsgegenstände gestattet werden.

10.  Fahrzeuge mit Nummernschildern
10.1 Falls der Auktionsgegenstand ein registriertes Fahrzeug mit Nummernschildern ist, ist es möglich die Nummernschilder zu behalten, wenn die Neuregistrierung des Fahrzeugs vor der Abholung erfolgt. Der Auktionsgewinner muss gebührende Dokumentation der Neuregistrierung vorlegen können. Andernfalls wird das Fahrzeug ohne Nummernschilder herausgegeben. Ist das Fahrzeug mit keinem Nummernschild versehen, ist dies im Auktionskatalog angegeben.
10.2 Gebühren der Neuregistrierung werden vom Auktionsgewinner getragen.

11.  Risikoübergang
11.1 Der Auktionsgewinner trägt das Risiko des Auktionsgegenstands vom Zeitpunkt der Veröffentlichung des Auktionsgewinners.
11.2 Falls der Auktionsgegenstand zu demontieren oder herunterzunehmen ist, erfolgt dies auf Rechnung und Gefahr des Auktionsgewinners.

12.  Rücktrittsrecht
12.1 Gemäß dem dänischen Verbraucherschutzgesetz sind Sie, als Verbraucher, vgl. Satz 1.3, berechtigt, von Ihrem Kauf zurückzutreten oder den Auktionsgegenstand zurückzuschicken spätestens 14 Tage nach Ihrem Erhalt des Auktionsgegenstands. Die Frist von 14 Tagen läuft von Ihrem Erhalt des Auktionsgegenstands, und dieser an Sie übergegangen ist.
12.2 Möchten Sie Ihr Rücktrittsrecht ausüben, haben Sie vor dem Ablauf des Rücktrittsrechts, vgl. Satz 12.1, KJ Auktion ausdrücklich darauf aufmerksam zu machen, dass Sie vom Kauf zurücktreten möchten.
12.3 Die Nachricht ist an die im Punkt 14 angegebenen Kontaktinformationen zu senden. Sie können auch das in der Bestätigungs-E-Mail beigefügte Standard-Rücktrittsformular benutzten, vgl. Satz 8.1, das auch online auf der Webseite, http://data.kjauktion.dk/files/pdfs/de_std_withdrawal_form.pdf zugänglich ist.
12.4 Falls KJ Auktion gemäß vorliegenden Bestimmungen Ihren Rücktritt vom Kauf später als 14 Tage nach Ihrem Erhalt des Verkaufsgegenstands erhält, erlischt das Rücktrittsrecht.
12.5 Der Auktionsgegenstand ist spätestens 14 Tage nach dem Datum zu senden, an dem Sie KJ Auktion mitgeteilt haben, dass Sie Ihr Rücktrittsrecht ausüben möchten und ist an die im Punkt 14 angegebene Adresse zu senden.
12.6 Die mit der Rücksendung des Auktionsgegenstands verbundenen Kosten werden von Ihnen getragen. Falls der Verkaufsgegenstand unabsichtlich verloren geht oder während des Rücktransports beschädigt wird, tragen Sie das Risiko.
12.7 Sie haften für eine eventuelle Wertverminderung des Auktionsgegenstands, falls ihre Ingebrauchnahme außer dem Notwendigen zur Feststellung der Art und Eigenschaften des Auktionsgegenstands sowie im Rahmen der Prüfung des Auktionsgegenstands liegt. Das Rücktrittsrecht gemäß vorliegender Bestimmung wird aufrechterhalten, jedoch so dass KJ Auktion zur Aufrechnung der Verminderung des zurückgezahlten Betrags berechtigt ist.
12.8 Die Kaufsumme wird spätestens 14 Tage nach dem Datum Ihrer Mitteilung Ihres Rücktritts vom Kauf auf Ihr Konto zurückgezahlt. KJ Auktion behält sich aber das Recht vor, bis dem Erhalt des Auktionsgegenstands oder bis Ihre Vorlage gebührender Dokumentation der Rücksendung des Auktionsgegenstands die Kaufsumme zurückzuhalten.
12.9 KJ Auktion ist aber berechtigt, die im Satz 12.6 und 12.7 erwähnten Kosten gegen die Kaufsumme des Auktionsgegenstands aufzurechnen.

13.  Änderungen der Bedingungen und des Katalogs und vorbehaltlich Irrtümer 13.1 KJ Auktion behält sich das Recht zu Änderungen im Katalog vor, z.B. Waren aus den Auktionen ausgehen zu lassen. Rechtschreibfehler, Schreibfehler, Bildfehler, falsche Angaben von Anzahl, Maße und Gewicht, Kapazität und Mehrwertsteuerstatus sind vorbehalten.
13.2 KJ Auktion haftet für keine Systemfehler oder andere technische Umstände, die das Auktionssystem oder Gebotsabgabe beeinflussen werden.

14.  Kontaktinformationen KM Handel – KJ Auktioner bei/Karsten Madsen
Møllegårdsvej 1
DK-4270 Høng
USt-IdNr. DK 64 24 64 53
E-Mail: km@kjauktion.dk
Telefonnummer: +45 20 72 28 89

15.  Anwendbares Recht und Gerichtsstand
15.1 Jede Streitigkeit gemäß vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen ist nach dänischem Recht beim Gericht in Viborg zu entscheiden.