HILFE

Online-Auktionen der KJ Auktion

Dieser Abschnitt umfasst eine Reihe von Informationen für Sie, die ein Gebot abgeben möchten oder eine Ware auf Auktion gewonnen haben.

Benutzerregistrierung
   Probleme beim Einloggen?
So geben Sie ein Gebot ab
   Autogebote
   Verlängerung der Auktion
   Was ist Bid Manager?
Überprüfung von Waren
Rechnungsstellung und Zahlung
Herausgabe
   Demontage und Fracht
Information für ausländische Käufer und Unternehmen
Auktionsbedingungen
 

Benutzerregistrierung

Bevor Sie Gebote auf Auktionen auf der Webseite der KJ Auktion abgeben können, müssen Sie sich zuerst als Benutzer registrieren und einloggen. Die Taste ”Registrierung” finden Sie auf der Startseite.

Zuerst geben Sie Ihre Kontaktinformationen und Ihr persönliches Passwort ein. Ihr Passwort ist persönlich. Diese Informationen dürfen an andere nicht weitergegeben werden, da alle in Ihrem Namen abgegebenen Gebote von Ihnen durchgeführt werden. Das Passwort muss mindestens 5 Zeichen enthalten. Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Die Kontaktinformationen werden auf Ihrer Rechnung benutzt, wenn Sie eine Auktion gewinnen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Informationen korrekt ausgefüllt werden. Wenn Sie ein Firmenkonto erstellen, ist das Feld Firmenname auszufüllen. Nachfolgend können wir nicht den Namen des registrierten Käufers auf einen anderen als den auf der ursprünglichen Rechnung ändern. Wenn es Ihnen bekannt ist, dass die Ware für eine andere Firma bestimmt ist, müssen Sie dafür sorgen, dass sich die betreffende Firma ein Konto auf unserer Webseite erstellt und ihr Gebot auf der Auktion abgibt.

Unten auf der Seite finden Sie die Taste ”Weitergehen” zur nächsten Seite, wo Sie schreiben können, wie Sie von uns gehört haben. Auf der letzten Seite der Benutzerregistrierung müssen Sie die Auktionsbedingungen der KJ Auktion akzeptieren. Ferner müssen Sie akzeptieren, dass wir Ihnen E-Mails senden dürfen, bevor Sie die Benutzerregistrierung abschließen können.

Wir senden Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, wenn Sie ein Gebot abgegeben haben, wenn Sie überboten werden, und wenn Sie eine Auktion gewonnen haben. Ferner können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, so dass Sie über künftige Auktionen informiert werden.  Keine Informationen werden an Dritte weitergegeben.

Aktivierungs-E-Mail
Danach sendet das System automatisch eine E-Mail an Sie. Diese E-Mail dient als Überprüfung Ihre E-Mail-Adresse und Ihre elektronische Post. Sie werden die E-Mail in etwa 1 Minute erhalten. Haben Sie keine Aktivierungs-E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.  In diesem Fall sollen Sie Ihren Spam-Ordner dazu einstellen, E-Mails von KJ Auktion zu erlauben, so dass Sie unsere künftigen E-Mails über Gebote, Übergebote und gewonnene Auktionen erhalten werden.

Nach der Aktivierung Ihres Kontos klicken Sie auf dem Link in der Aktivierungs-E-Mail. Danach können Sie sich einloggen und Gebote abgeben.
Zurück zum Anfang
 

Probleme beim Einloggen?

Der häufigste Grund, dass ein Login nicht möglich ist, ist Nichtaktivierung des Kontos. Sie können Ihr Konto aktivieren, indem Sie, wie oben beschrieben, auf dem Link klicken, der in der bei der Benutzerregistrierung gesendeten E-Mail steht. Haben Sie sich nicht früher eingeloggt, finden Sie bitte unsere E-Mail mit dem Aktivierungslink. Klicken Sie auf dem Link und versuchen Sie sich erneut einzuloggen.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen, klicken Sie auf Passwort vergessen?. Nach der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem neuen, vorläufigen Passwort. Es ist sehr wichtig, dass Sie nach dem Einloggen Ihr Passwort ändern. Sie können Ihr Passwort unter dem Punkt Mein Konto ändern, wo Sie auch Ihre Stammdaten ändern können.

Zurück zum Anfang

Überprüfung von Waren

KJ Auktion bietet immer eine offene Überprüfung an, so dass Sie die Waren überprüfen, an denen Sie interessiert sind. Informationen über Datum und Adresse finden Sie auf der Auktionsseiten.

Zurück zum Anfang

So geben Sie ein Gebot ab

Das Prinzip einer Auktion ist einfach und ewig gültig: Das Höchstgebot gewinnt. Das Prinzip ist auch transparent, da das Höchstgebot für alle zugänglich ist.  Die Identität der Bieter bleibt aber anonym.

Wenn Sie sich als Benutzer registriert und Ihr Konto aktiviert haben, können Sie sich auf der Auktionsseite zu der oder den Auktionen Ihres Interesses anmelden. Bei der Anmeldung akzeptieren Sie die Auktionsbedingungen der KJ Auktion für Online-Auktionen, bevor Sie Ihr Gebot abgeben können. Bei der Anmeldung haben Sie somit noch kein Gebot abgegeben oder sich in keiner anderen Weise verpflichtet. Sie werden immer gebeten, Ihre abgegebenen Gebote auf der KJ Auktion zu bestätigen.

Autogebote
Wenn eine Auktion für Gebote offen ist, wird eine Uhr angezeigt, die gegen den Beendigungszeitpunkt runterzählt. Sie können einen Preis anklicken oder Ihren Preis eingeben und auf der Gebotstaste klicken. Hier können Sie die Funktion Autogebot benutzen.

 

Sie werden gebeten, Ihr Gebot zu bestätigen, und erst nach Ihrer Bestätigung wird Ihr Gebot registriert. Es ist möglich, dass andere in der Zwischenzeit vor Ihnen ein Gebot abgegeben haben. Dann müssen Sie sich überlegen, inwieweit Sie ein neues Gebot abgeben möchten. Das von Ihnen abgegebene Gebot wird somit das Höchstgebot (bis andere vielleicht höhere Gebote abgeben).

 

Auf der Seiten des Auktionskataloges können Sie Waren zu einer persönlichen Beobachtungsliste hinzufügen. Somit können Sie nachfolgend den Katalog filtrieren, so dass der Katalog nur Waren Ihres Interesses sowie die Waren, auf die Sie ein Gebot abgegeben haben, zeigt. Die Beobachtungsliste finden Sie unter dem Punkt "Bid Manager".

 

Was ist Bid Manager?

Ihr Bid Manager zeigt die Waren, auf die Sie ein Gebot abgegeben oder zu Ihrer Beobachtungsliste hinzugefügt haben. Mit dem Bid Manager gewinnen Sie einen Überblick über die Waren Ihres Interesses. Die Liste wird automatisch jede 30. Sekunde aktualisieret und nach dem Beendigungszeitpunkt in fallender Ordnung angezeigt. Sie können wählen, ob Sie die Liste in Ihrem Bid Manager mit oder ohne Bilder ansehen möchten.

Beendigung einer Auktion: Wird ein Gebot auf eine Ware innerhalb von den letzten 10 Minuten vor dem Beendigungszeitpunkt abgegeben, wird die Auktion automatisch um noch 10 Minuten verlängert. Dies setzt sich fort, bis alle Gebote abgegeben sind, und ein Gewinner gefunden ist – vorausgesetzt, dass das Höchstgebot einen eventuellen Mindestpreis überbietet. Die obigen Symbole zeigen den Gebotsstatus in Bezug auf den Mindestpreis, Ihren Gebotsstatus, und ob die Auktion verlängert wurde (Verlängerung). Verlängerung heißt, dass die Auktion länger als die annoncierte Beendigungszeit läuft. In einigen Fällen läuft die Auktion einer Ware noch eine Stunde oder mehr nach der annoncierten Beendigungszeit.

Den Bid Manager finden Sie nach dem Logon unter dem Punkt “Meine Seite” und an zwei Stellen auf der Seite des Auktionskataloges.

 

Historik der Gebote

Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie die Historik der Gebote auf der Warenseite ansehen. Die Historik der Gebote informiert über die auf eine Ware abgegebenen Gebote, den Zeitpunkt der Gebotsabgabe und den Bieter. Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie Ihren Namen bei den von Ihnen abgegebenen Geboten ansehen. Für alle andere ist nur eine Nummer sichtbar. Sie bleiben somit anonym.
 

 

Verlängerung von Auktionen
Für alle Auktionen ist ein Beendigungszeitpunkt festgelegt. Es ist aber möglich, dass eine Auktion verlängert wird. Das kommt vor, wenn ein Gebot abgegeben wird, und die Auktion in weniger als 10 Minuten beendet wird. Gegebenenfalls wird die Auktion um noch 10 Minuten verlängert, und der Beendigungszeitpunkt wird somit verschoben. Wenn Sie die Auktion durch Ihren persönlichen Bid Manager beobachten, können Sie immer weitere Gebote abgeben, denn die Auktion wird immer um noch 10 Minuten verlängert. Das gilt sowohl für Sie als für andere Bieter.  

 

Bei der Abgabe Ihres Gebotes erhalten Sie per E-Mail eine Quittung Ihres Gebotes. Sie erhalten auch eine Nachricht per E-Mail, wenn Sie überboten wurden.

 

Eine Ware kann mit einem Mindestpreis versteigert sein. Dieser Preis ist die Preisgrenze des Verkäufers für ein akzeptables Gebot. Um eine Auktion zu gewinnen, müssen Sie somit nicht nur das Höchstgebot abgegeben haben. Ihr Gebot muss dem Mindestpreis gleich oder höher als ihn sein.

Durch die grafischen Symbole finden Sie den Status in Bezug auf Mindestpreis und Ihr Gebot.

 

 

Rechnungsstellung und Zahlung
 

Nach der Auktion erhalten Sie eine E-Mail mit einer Anweisung und eine Gesamtrechnung je Auktion. Die Rechnung enthält eine Spezifikation Ihres Kaufes mit einer Angabe von der Gebotssumme, Gebühr der Gebotssumme und Mehrwertsteuer der Gebotssumme und Gebühr.  Die Vorderseite enthält eine Gesamtberechnung des Verkaufspreises, Mehrwertsteuer des Verkaufspreises, Gebühr, Mehrwertsteuer der Gebühr und Rechnungsbetrags. Die Mindestgebühr beträgt DKK 50 pro Warennummer.

Sie können sofort die Rechnung durch Banküberweisung zahlen. Hier finden Sie unsere Kontonummer. Bitte die Rechnungsnummer als Zahlungsreferenz angeben. Vergessen Sie nicht, die Gesamtgebühr der Banküberweisung zu zahlen.

Danske Bank, die Abteilung Dronninglund 
Bankleitzahl.: 4940, Kontonummer: 3269645121
IBAN: DK 8230003269645121
Swift: DABADKKK

Ferner enthält die E-Mail eine Anweisung über Zahlung im Übrigen sowie Herausgabe von Waren.

Zurück zum Anfang
 

Herausgabe gewonnener Waren

Informationen über Herausgabe finden Sie in der E-Mail mit der Rechnung und auf unserer Webseite. In der Regel ist die Herausgabe zu einem genau festgelegten Zeitraum beschränkt. Bevor Sie Ihr Gebot abgeben, müssen Sie sich sicherstellen, dass die Ware entweder von Ihnen oder einer anderen Person abgeholt werden kann.

Keine Waren werden ohne vorherige Zahlung herausgegeben. Das heißt, dass Zahlung durch Banküberweisung rechtzeitig erfolgen muss, so dass wir sehen können, dass das Geld auf unserem Konto eingegangen ist. Dies dauert in der Regel bis 1-3 Tagen. Kleine Beträge können mit Scheck, Kreditkarte oder bar vor der Herausgabe bezahlt werden. D.h.: Wenn Sie am Abholungsort ankommen, müssen Sie sich somit zuerst an das Auktionsbüro wenden und die Zahlung durchführen oder eine Zahlungsquittung bekommen, die der Wache vorzuzeigen ist, wenn Sie den Bereich verlassen. Sie müssen auch Ihre Rechnung mitbringen, die die Spezifikation Ihres Kaufes enthält. In dieser Weise kann die Wache sehen, was Sie gekauft haben, und dass Ihre Zahlung erfolgt hat.

Wenn Sie eine große Anlage gekauft haben, derer Demontage längere Zeit erfordert, wird die Demontage und Abholung mit der betreffenden Firma vereinbart, die die Arbeit auszuführen hat.

Zurück zum Anfang

Demontage und Fracht
Wenn Sie eine Auktion gewonnen haben, sind Sie selbst für die eventuelle Demontage und den Transport verantwortlich. Diese Arbeit kann natürlich auch von anderen Personen ausgeführt werden. Diese Personen müssen aber die Rechnungsnummer oder die Quittung der Banküberweisung mitbringen.

Bitte hier klicken, um eine Liste unserer Kooperationspartner anzusehen.

Zurück zum Anfang

Information für ausländische Käufer und Unternehmen

Ausländische Unternehmen aus anderen EU-Ländern müssen das Feld USt-IdNr. (CVR-Nr.) ausfüllen, um eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer zu erhalten. Änderungen Ihrer Stammdaten müssen eingegeben werden, bevor Sie Gebote auf eine Auktion abgeben.

Ist der Käufer ein in der EU beheimatetes Unternehmen, erheben wir zunächst einmal ein Depositum der Mehrwertsteuer. Wir kontrollieren, ob der Käufer seine eine gültige USt-IdNr. (CVR /VAT- Value Added Tax) angegeben hat. Wenn wir die Dokumentation erhalten, dass die Ware für den Bestimmungsort ausgeführt ist, wird dem Käufer die Mehrwertsteuer zurückgezahlt. Das heißt in der Praxis, dass eine Kopie eines von einem Spediteur ausgestellten Frachtbriefes abzugeben ist. Der Frachtbrief ist vom Spediteur auszufüllen und muss die Referenzen der Rechnungen enthalten, auf die sich die Fracht bezieht, und muss vom Spediteur gestempelt sein. Keine nachfolgenden Notizen dürfen auf dem Frachtbrief gemacht werden, die seine Echtheit in Zweifel ziehen kann. Wir verwenden den Brief in Bezug auf die dänische Steuerbehörde (SKAT) als Dokumentation, dass die Ware ausgeführt ist, und dass wir somit die Auslage der Mehrwertsteuer zurückgezahlt haben. Wir stellen danach eine Gutschrift der ursprünglichen Rechnung und danach eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer aus und überweisen dann das Depositum der Mehrwertsteuer auf das Konto des Käufers. Der Käufer muss den Spediteur bitten, die Rechnungsreferenz auf den ursprünglichen Frachtbrief zu schrieben und uns eine Kopie des Frachtbriefes zu senden.

Falls der Käufer eine Privatperson oder eine Firma außer der EU ist, erheben wir auch ein Depositum des Mehrwertsteuerbetrags. Natürlich ist keine USt-IdNr. vorhanden, aber dasselbe Verfahren wie oben ist gültig.

Beachten Sie bitte, dass wir das Depositum des Mehrwertsteuerbetrags nicht zurückzahlen können, wenn der Käufer die Ware selbst abholt und zum Bestimmungsort befördert, da kein gültiger Frachtbrief vorhanden ist. Die Dokumentation basiert sich auf dem Vertrauen der dänischen Steuerbehörde, dass die Frachtfirma die Waren gemäß der Rechnung zum Bestimmungsort befördert.